Fused Deposition Modeling / FDM

Fused Deposition Modeling ist das derzeit noch bekannteste 3D Druck verfahren. FDM wird häufig von Hobby-Bastlern zu Hause eingesetzt, bietet aber auch Lösungen für die technische Entwicklung der Industrie. Das Fused Deposition Modeling Verfahren zeichnet Schicht für Schicht die einzelnen Scheiben des 3D Druck Modells mit einer Düse nach. Aus der Düse kommt flüssiger Kunstsoff, der nach dem Austritt abkühlt und erhärtet.

Durch temporäre Stützstrukturen ermöglicht das FDM Verfahren eine Vielzahl von Formen. Auch die relativ hohe Geschwindigkeit und sehr niedrige Materialkosten sprechen für dieses Verfahren. Für Anschauungs-Muster oder Prototypen ist es durchaus geeignet. Die sehr groben Oberflächen schließen das FDM Verfahren jedoch für einige Anwendungen aus.

Erreichen Sie mit Ihrer Anfrage ein ganzes Netzwerk von unabhängigen, technischen Dienstleistern. Wir finden den Besten für Sie!
Unverbindliche Beratung anfordern