Kunststoff-Spritzguss

Beim Kunststoff-Spritzguss wird flüssiger Kunststoff in eine Form gegeben. Nach der Aushärtung öffnet sich die Form und das fertig geformte Kunststoff-Teil wird ausgeworfen. Das Verfahren wird typischerweise für die Herstellung mittlerer und großer Serien verwendet.

Zu den Vorteilen gehört, dass der Preis pro Teil sehr gering ist. Die Herstellung ist sehr schnell und präzise. Nachteilig sind die initialen Kosten für das Spritzguss-Werkzeug. Änderungen an der Form sind aufwändig und die Formgebung unterliegt vielen verfahrensbedingten Einschränkungen.

Eine gute technische Beratung ist bei diesem Verfahren wichtig. Abhängig von den Anforderungen kann es entscheidend sein, das Werkzeug an einem Ort bauen zu lassen und die Serienfertigung an einem anderen Ort zu beauftragen. Finden Sie den richtigen Berater für Ihre technische Entwicklung im Bereich Kunststoff-Spritzguss bei TECH.BER.

Erreichen Sie mit Ihrer Anfrage ein ganzes Netzwerk von unabhängigen, technischen Dienstleistern. Wir finden den Besten für Sie!
Unverbindliche Beratung anfordern