Thermoplast / Duroplast

Die wichtigste Unterscheidung von Kunststoffen ist die, zwischen Thermoplast und Duroplast.

Was man im Volksmund als Plastik bezeichnet und aus unzähligen Alltagsgegenständen kennt, ist Thermoplast. Thermoplaste sind Kunststoffe, die durch die Zuführung von Wärme verflüssigt, in Form gebracht und durch Abkühlung wieder verhärtet werden können. Eines haben alle Thermoplast-Komponenten gemeinsam: Eine eingeschränkte Temperaturbeständigkeit.

Ein Duroplast dagegen wird durch die Zusammenführung zweier flüssiger Komponenten gewonnen. Durch die Zuführung von Wärme verhärtet das Gemisch. Im Allgemeinen sind Duroplaste nach ihrer Aushärtung äußerst temperaturbeständig und sehr hart. In vielen Fällen können Duroplast-Komponenten Metalle ersetzen, z.B. Bauteile mit hoher Belastung im Motorraum. Das Einschmelzen und wieder in eine neue Form bringen funktioniert bei Duroplast-Komponenten allerdings nicht.

Erreichen Sie mit Ihrer Anfrage ein ganzes Netzwerk von unabhängigen, technischen Dienstleistern. Wir finden den Besten für Sie!
Unverbindliche Beratung anfordern