Technische Entwicklung

Technische Entwicklung ist nicht ein einziger Schritt, der von der Idee zum Produkt führt. Je nach Umfang und Komplexität des Projekts gibt es mehrere Meilensteine auf diesem Weg. Ein typischer Weg für ein Serienprodukt enthält folgende Meilensteine:

Idee > Konzept > Design > Prototyp > Industrialisierung > Validierung

Idee

Die Idee ist die Initial-Zündung der technischen Entwicklung. Versuchen Sie Ihre Idee in Worte zu fassen oder mit einer Skizze darzustellen. Dann sind Sie bereit für eine unverbindliche Anfrage bei uns.

Konzept

In der Konzeptphase beginnt die Zusammenarbeit mit Ihrem technischen Berater. Das Konzept legt grundsätzliche Vorgehensweisen fest, z.B. das Material, das Herstellungsverfahren, Form und Eigenschaften. Skizzen sind sehr wichtig für die Kundenkommunikation. Meist gibt es zu einer Idee mehrere Konzepte. Die Entscheidung für eines dieser Konzepte ist Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Design

Dahinter verbirgt sich in der technischen Entwicklung fast immer eine technische Zeichnung. In der heutigen Zeit wird diese auch CAD genannt, also ein präzises, virtuelles 3D-Modell. Anhand des Designs können zahlreiche Analysen vorgenommen werden. Zudem bildet es die Grundlage für alle weiteren Entwicklungs- und Herstellungsschritte. Meist gibt es zu einem Konzept mehrere Designs und die Entscheidung für eines dieser Designs ist ausschlaggebend für den späteren Verlauf.

Prototyp

Der Prototyp stellt nicht den Anspruch auf Serienreife. Vielmehr soll er als Anschauungs-Modell dienen, z.B. um die Industrialisierung von der Geschäftsführung oder dem Investor genehmigen zu lassen. An einem Prototypen kann man auch entscheidende Produkt-Merkmale testen. Ein Prototyp für ein Serienprodukt kann z.B. ein Teil aus dem 3D-Drucker sein. Für den Sondermaschinen-Bau kann es ein Test-Aufbau aus geliehenen Komponenten sein.

Industrialisierung

Die Industrialisierung gehört nicht zur technischen Entwicklung selbst, wird aber von ihr begleitet. Das Design steht fest und das Produkt wird in Serie gebracht. Was das im Detail bedeutet, lesen Sie unter „Industrialisierung“.

Validierung

Während und nach der Industrialisierung werden die Produktmuster vom Entwicklungsdienstleister geprüft. Entsprechen Sie den Anforderungen, dann gelten sie als validiert. Ihr Produkt ist nun bereit, in großer Stückzahl produziert und eingesetzt bzw. verkauft zu werden.

Erreichen Sie mit Ihrer Anfrage ein ganzes Netzwerk von unabhängigen, technischen Dienstleistern. Wir finden den Besten für Sie!
Unverbindliche Beratung anfordern